WIR

trini_bw    mariko_bw    philipp_bw

2011 gründeten die beiden HFF Studenten Trini Götze und Philipp Trauer mit der Herstellung des Kurzfilms KARLSTOD von Mariko Minoguchi die TRIMAPHILM Filmproduktion. Als Basis diente die bereits seit 2009 bestehende Zusammenarbeit von Trini und Mariko. In dieser Zeit entstanden unter dem Namen Trimafilm bereits zwei erfolgreiche Kurzfilme, LIEBEN ALLEIN und GESCHWISTERHERZEN.

TRIMAPHILM versteht sich als kreatives Kollektiv, in dem Trini und Philipp als Produzenten und Gesellschafter auftreten, sowie Mariko als freie Regisseurin und Kreativberaterin tätig ist. In dieser Konstellation entstanden seither Kurz-, Image- und Werbefilme. Im März letzten Jahres gewann TRIMAPHILM mit WIE DU KÜSST von Eva Trobisch den FFF-Förderpreis bei den 19. Regensburger Kurzfilmwochen und dieses Jahr noch dazu den Blaue Blume Award 2014. KARLSTOD lief nach erfolgreicher Premiere bei den 46. Int. Hofer Filmtagen auf zahlreichen Kurzfilmfestivals, darunter im Wettbewerb beim 34. Max-Ophüls-Preis und dem 25. Filmfest Dresden.

Im Herbst realisierten wir einen HFF-Abschlussfilm in Kalifornien. Dieser Film, I REMEMBER, wird demnächst Premiere feiern. Im Moment planen wir die Herstellung unseres ersten Langspielfilms und arbeiten parallel an der Entwicklung unterschiedlichster Stoffe und Formate.

Wir sehen uns als kreative Produzenten, die in Entwicklung und Umsetzung stark involviert sind und eng mit der Regie zusammen arbeiten. Wir können uns schwer auf eine bestimmte Art von Film festlegen, da wir jedes Projekt nach Gefühl auswählen. Wichtig ist nur, dass unsere Filme auch ein solches auslösen.